Registrieren
Select language:
FaceBook Twitter

Reintegra: Tool zum Zurücksetzen der Agent-ID in PEP/AD360

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) und deren entsprechende Lösung.
Beiträge: 150
Registriert: Mo, 21 Mai 2012, 13:22

Reintegra: Tool zum Zurücksetzen der Agent-ID in PEP/AD360

Beitragvon cka » Di, 14 Nov 2017, 09:46

Unternehmen neigen dazu, vorinstallierte Systeme als Klone zu verwenden, das heißt, sie erzeugen ein Abbild des Systems und installieren es auf x-Computern.

Bei jeder Installation der Endpoint Protection/Endpoint Protection Plus/Adaptive Defense/Adaptive Defense 360, wird dem Agenten eine eindeutige Agenten-Kennung (ID) vergeben. Wenn ein Image von einem System mit Endpoint Protection/Endpoint Protection Plus/Adaptive Defense/Adaptive Defense 360 installiert erstellt wird, enthält das Image auch die Agenten-Kennung.

Wenn also Systeme geklont werden, die das Image verwenden, werden alle diese Systeme die gleiche Agenten-ID haben; Endpoint Protection/Adaptive Defense behandelt alle Computer als ein System und deshalb wird nur ein Computer in der Konsole angezeigt.

Um dieses Problem zu lösen, gibt es das Werkzeug Reintegra zum Löschen der Agenten-ID.
Reintegra.zip (für 7.XX versions)
Die zip Datei enthält zwei Dateien, Reintegra.exe und UACacheFeeder.dll. Um das Tool zu starten führen Sie einfach Reintegra.exe mit rechtsklick "Als Administrator ausführen" aus. Das Tool verfügt über eine Scan und Reset AgentID Funktion, um die AgentID zu entfernen.


Gebrauchsanweisung

Scannen des Computers:

Um die Agenten-ID zu löschen und um sicherzustellen, dass jedes System seine eigene AgentID generiert um sich eindeutig identifizieren zu können, die Reintegra.exe mit rechter Maustaste "Als Administrator ausführen" starten.

Sobald die Reintegra.exe-Datei mit Administrationsrechten ausgeführt wurde, wählen Sie die Schaltfläche Scannen.
Der Scan ist besonders nützlich auf Computern mit Adaptive Defense oder Adaptive Defense 360, da der Zweck des Scans darin besteht, Kenntnisse über die auf dem Gerät installierte Panda Version zu erhalten.
Wenn Sie auf die Schaltfläche Scan klicken, wird eine Meldung angezeigt, dass der Scan einige Stunden dauern kann und Sie auswählen, ob der Scanvorgang durchgeführt werden soll oder nicht.
Wenn Sie auf Nein klicken, kehren Sie zum Hauptfenster des Programms zurück.
Wenn Sie auf Ja klicken, wird das Scan-Fortschrittsfenster angezeigt.
Nachdem der Scan beendet ist wird ein Fenster angezeigt.
Klicken Sie auf OK, um zum Hauptbildschirm zurückzukehren.
Das Löschen der AgentID

Es wird keine Meldung angezeigt, wenn Fehler zurückgegeben werden. Das Zurücksetzen des Agenten führt die folgenden Aktionen aus:
Agent wird gestoppt
integra.dat wird modifiziert
AgentID wird zurück gesetzt
Datum der Integration wird entfernt
integra.bak wird gelöscht
integra.start wird gelöscht
Dateianhänge
reintegra.zip
(282.85 KiB) 103-mal heruntergeladen
Regards,

CKa
Technical Support Germany,
Panda Security

Zurück zu Adaptive Defense / Panda Endpoint Protection - Lösungen und FAQ´s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast